Student*innen für die Nachtbereitschaft gesucht

Für unsere Regionalen Wohnprojekte suchen wir Student*innen für die Nachtbereitschaft

Wer wir sind

Der Hamburger Kinder- und Jugendhilfe e. V. setzt sich seit 1974 in Hamburg für Kinder, Jugendliche und Familien in belasteten Lebenslagen ein. Fortschrittliche, innovative und miteinander verzahnte Angebote prägen unsere Arbeit in den Bereichen:
•    Hilfen zur Erziehung
•    Kinder- und Jugendsozialarbeit
•    Sozialraum- und Schulprojekte
•    Trennungs- und Scheidungsberatung
Unsere Arbeit ist interkulturell und systemisch ausgerichtet und erfolgt dezentral und sozialraumorientiert, jeweils unter dem Dach eines unserer sechs Jugendhilfezentren mit insgesamt rund 350 Mitarbeiter*innen.

Student*innen für die Nachtbereitschaft gesucht

In unseren Regionalen Wohnprojekten werden 5-8 Jugendliche im Alter von 16-21 betreut. Ihre Lebenswege sind von Beziehungsabbrüchen, Delinquenz, Drogenkonsum, verhaltensbedingter Ausgrenzung, psychischen Problemen, Fluchterfahrung und Traumatisierungen geprägt.

Es handelt sich hierbei um eine Aushilfstätigkeit auf Honorarbasis oder Aufwandsentschädigung. Wir wünschen uns Student*innen mit Interesse für das Arbeitsfeld der Jugendhilfe. Soziales Engagement, Durchsetzungsfähigkeit, Erfahrung und Freude im Umgang mit Jugendlichen und der Bereitschaft zur Kooperation mit den hauptamtlich tätigen Sozialpädagog*innen setzen wir voraus.

Die Nachtbereitschaft findet in der Regel montags - freitags von 22:00-07:00 Uhr statt. Es erfolgt in den Abendstunden ein Rundgang mit kurzem Kontakt mit den Jugendlichen. Während der übrigen Stunden können die Jugendliche in Krisen/Notfällen anrufen. Ein eigener Raum mit Schlafmöglichkeit wird gestellt.

Vergütet werden die Zeiten der Nachtbereitschaft mit 10 € pro Stunde.


Bewerbungen bitte per Mail bis zum 31.01.2022 an bewerbung@dont-want-spam.hakiju.de