Lernförderkraft (m/w/d) für unsere Krisenwohnung Mannesallee im JHZ Harburg

Wir suchen zum schnellstmöglichen Zeitpunkt für unsere Krisenwohnung Mannesallee eine Lernförderkraft / Nachhilfe (m/w/d)

Wer wir sind

Der Hamburger Kinder- und Jugendhilfe e. V. setzt sich seit 1974 in Hamburg für Kinder, Jugendliche und Familien in belasteten Lebenslagen ein. Fortschrittliche, innovative und miteinander verzahnte Angebote prägen unsere Arbeit in den Bereichen:
•    Hilfen zur Erziehung
•    Kinder- und Jugendsozialarbeit
•    Sozialraum- und Schulprojekte
•    Trennungs- und Scheidungsberatung
•    Schuldner- und Insolvenzberatung
Unsere Arbeit ist interkulturell und systemisch ausgerichtet und erfolgt dezentral und sozialraumorientiert, jeweils unter dem Dach eines unserer sechs Jugendhilfezentren mit insgesamt rund 370 Mitarbeiter*innen.

Wir suchen zum schnellstmöglichen Zeitpunkt

für unsere Krisenwohnung Mannesallee

eine Lernförderkraft / Nachhilfe (m/w/d)

-auf Grundlage einer Aufwandsentschädigung / 6 Stunden wöchentlich-

In der KRIWO werden sechs Jugendliche zwischen 16 und 21 Jahren im Übergang betreut.

Wir suchen eine Förderkraft für die Unterstützung der Jugendlichen z. B. bei

  • den Hausaufgaben
  • bei der Vorbereitung auf Prüfungen
  • beim Schreiben von Bewerbungen
  • bei der Wohnungssuche im Internet.

Wir wünschen uns eine Person, die sich auf Veränderungen der Inhalte und Unterstützungsbedarfe schnell einstellt und in der Lage ist, eigenständig den Lehrstoff zu vermitteln.

Da die Jugendlichen einen langen Schultag haben, benötigen wir eine Unterstützung ca. in der Zeit von 16-19 Uhr. Die genauen Zeiten und Tage können noch miteinander abgestimmt werden.

Bewerbungsmappen (mit den üblichen Bewerbungsunterlagen) bitte per E-Mail an:

Hamburger Kinder- und Jugendhilfe e. V.
Krisenwohnung Mannesallee
Mannesallee 34
21107 Hamburg
Tel.: 040 / 30 23 89 41

E- Mail an: kriwo.mannesallee@dont-want-spam.hakiju.de      

Für nähere Informationen die Mitarbeiter des Wohnprojekts zur Verfügung.