Lernförderkraft für unsere Krisenwohnung Wiesendamm im JHZ Nord

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Einrichtung „Krisenwohnung – Jugendwohnung als Orientierungshilfe“

nach § 27/30 SGB VIII eine Förderkraft / Aushilfe

Wer wir sind

Der Hamburger Kinder- und Jugendhilfe e. V. setzt sich seit 1974 in Hamburg für Kinder, Jugendliche und Familien in belasteten Lebenslagen ein. Fortschrittliche, innovative und miteinander verzahnte Angebote prägen unsere Arbeit in den Bereichen:
•    Hilfen zur Erziehung
•    Kinder- und Jugendsozialarbeit
•    Sozialraum- und Schulprojekte
•    Trennungs- und Scheidungsberatung
•    Schuldner- und Insolvenzberatung
Unsere Arbeit ist interkulturell und systemisch ausgerichtet und erfolgt dezentral und sozialraumorientiert, jeweils unter dem Dach eines unserer sechs Jugendhilfezentren mit insgesamt rund 350 Mitarbeiter*innen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Einrichtung

"Krisenwohnung – Jugendwohnung als Orientierungshilfe“

nach § 27/30 SGB VIII

eine Förderkraft / Aushilfe

-für ca. 7 Stunden / Woche-

-Vertrag über Aufwandsentschädigung-

In der Krisenwohnung werden sechs männliche und weibliche Jugendliche im Alter von 16-20 Jahren (in Ausnahmefällen auch 15-jährige) aus verschiedenen Nationen und mit unterschiedlichsten Erfahrungshintergründen betreut, bei denen eine schnelle Unterbringung, eine professionelle Beurteilung der augenblicklichen krisenhaften Situation und die anschließende Erarbeitung einer Betreuungsperspektive im Vordergrund stehen.
Die externen Betreuerinnen werden von einem internen Betreuer, der im selben Haus wie die Jugendlichen wohnt, unterstützt.

Die Krisenwohnung befindet sich im Bezirk Hamburg-Nord.

Sie sollten Lust auf auf die Arbeit mit belasteten Jugendlichen haben, selbstständig arbeiten können und Sicherheit im Auftreten mitbringen. Sie unterstützen die Jugendlichen z.B. bei der Strukturierung ihres Alltags, bei schulischen Belangen und begleiten sie bei Behördengängen.

Wir wünschen uns eine kommunikative und motivierende Persönlichkeit, selbstverständlich sollten Sie Flexibilität, Teamfähigkeit, Zielorientierung, Geduld und Belastbarkeit mitbringen.

Für telefonische Rückfragen stehen Ihnen die Kolleginnen der Krisenwohnung gern zur Verfügung: Tel. 040 / 200 23 80.

Bewerbungen (mit den üblichen Unterlagen) bitte ausschließlich per E-Mail an:

Hamburger Kinder- und Jugendhilfe e. V.
Krisenwohnung Wiesendamm
kriwo.wiesendamm@dont-want-spam.hakiju.de


Für nähere Informationen stehen die Mitarbeiter des Wohnprojekts unter der Tel-Nr.
040/ 200 23 80 gerne zur Verfügung.