Leitungsstelle für unsere Jugendhilfezentren Eimsbüttel und Nord

Für unsere Standorte Eimsbüttel und Nord suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Leitung des Jugendhilfezentrums (m/w/d) in Vollzeit

Wer wir sind

Der Hamburger Kinder- und Jugendhilfe e. V. setzt sich seit 1974 in Hamburg für Kinder, Jugendliche und Familien in belasteten Lebenslagen ein. Fortschrittliche, innovative und miteinander verzahnte Angebote prägen unsere Arbeit in der Kinder- und Jugendhilfe.

Für unsere Standorte Eimsbüttel und Nord

suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Leitung des Jugendhilfezentrums (m/w/d)

-in Vollzeit-

In dem jeweiligen Jugendhilfezentrum (JHZ) führen Sie eigenverantwortlich zwischen 40-60 Mitarbeiter*innen in 15-25 unterschiedlichen Projekten.

Auf welche Schwerpunktaufgaben Sie sich freuen können:

  • Leitung und Führung des Jugendhilfezentrums und aller zugehörigen Einrichtungen
  • Sicherstellung und Umsetzung aller administrativen, konzeptionellen und pädagogischen Aufgaben und Erfordernisse des JHZ
  • Personalentwicklung gemäß der pädagogischen Qualitätsstandards
  • Vertretung des JHZ nach außen (Behörden, Gremien o.ä.)

Was wir uns als Profil von Ihnen wünschen:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik, der Sozialen Arbeit oder vergleichbarer Studienabschluss
  • Mehrjährige Leitungserfahrung im sozialen Bereich
  • Mehrjährige und ausgeprägte Führungskompetenz
  • Kenntnisse der einschlägigen Gesetze und Vorschriften, insbesondere des SGB VIII
  • Grundwissen in allgemeiner Verwaltung / Budgetierung
  • Verhandlungs- und Organisationsgeschick
  • Identifikation mit dem Leitbild, den Strukturen und der fachlichen Ausrichtung des Vereins

Was wir Ihnen an Rahmenbedingungen bieten:

  • Eine unbefristete Stelle in Vollzeit
  • Bezahlung in Anlehnung an TV-L
  • Kontinuierliche Fortbildungen und Supervision
  • Kollegiale Beratung im Gesamtleitungsteam
  • Flexible Arbeitsbedingungen

Wenn Sie sich in unserer Beschreibung wiederfinden, senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und ggfs. Zertifikate über Fortbildungen), vorzugsweise bitte per E-Mail, bis zum 15.07.2022 an:

mailto:Bewerbung@dont-want-spam.hakiju.de

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Fischbach unter der Telefonnummer 040-200008-0 zur Verfügung.