Leitungs- und Führungspersönlichkeit für unser Jugendhilfezentrum Eimsbüttel

Für unser Jugendhilfezentrum (JHZ) Eimsbüttel suchen wir zum 01.07.2021 oder später eine Leitungs- und Führungspersönlichkeit (m/w/d)

Wer wir sind

Der Hamburger Kinder- und Jugendhilfe e. V. setzt sich seit 1974 in Hamburg für Kinder, Jugendliche und Familien in belasteten Lebenslagen ein. Fortschrittliche, innovative und miteinander verzahnte Angebote prägen unsere Arbeit in den Bereichen:
•    Hilfen zur Erziehung
•    Kinder- und Jugendsozialarbeit
•    Sozialraum- und Schulprojekte
•    Trennungs- und Scheidungsberatung
•    Schuldner- und Insolvenzberatung
Unsere Arbeit ist interkulturell und systemisch ausgerichtet und erfolgt dezentral und sozialraumorientiert, jeweils unter dem Dach eines unserer sechs Jugendhilfezentren mit insgesamt rund 350 Mitarbeiter*innen.

Für unser Jugendhilfezentrum (JHZ) Eimsbüttel

suchen wir zum 01.07.2021 oder später eine

Leitungs- und Führungspersönlichkeit (m/w/d)

 -in Vollzeit-

Im JHZ Eimsbüttel führen Sie eigenverantwortlich, zusammen mit einer Kollegin, ca. 60 Mitarbeiter*innen in z.Zt. 25 unterschiedlichen Projekten.

Auf welche Schwerpunktaufgaben Sie sich freuen können

  • Leitung und Führung des Jugendhilfezentrums und aller zugehörigen Einrichtungen
  • Sicherstellung und Umsetzung aller administrativen, konzeptionellen und pädagogischen Aufgaben und Erfordernisse des JHZ
  • Eigenverantwortliche Weiterentwicklung des JHZ zu einem bedarfsgerechten und regional verankerten Angebot der Jugendhilfe in Abstimmung mit der Vorständin
  • Vertretung des JHZ Eimsbüttel nach außen (Behörden, Gremien o.ä.)

Was wir uns als Profil von Ihnen wünschen

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik, der Sozialen Arbeit oder vergleichbarer Studienabschluss
  • Mehrjährige Leitungserfahrung im sozialen Bereich
  • Mehrjährige und ausgeprägte Führungskompetenz
  • Kenntnisse der einschlägigen Gesetze und Vorschriften, insbesondere des SGB VIII
  • Betriebswirtschaftliches Grundlagenwissen
  • Grundwissen in allgemeiner Verwaltung
  • Systemisch zertifizierte Zusatzqualifikation
  • Erfahrungen in relevanten Theorien/Methoden/Konzeptionen der Sozialen Arbeit
  • Gelebte systemische Haltung und Handlungsweise
  • Verhandlungs- und Organisationsgeschick
  • Lust an der Gestaltung und Weiterentwicklung des JHZ
  • Identifikation mit dem Leitbild, den Strukturen und der fachlichen Ausrichtung des Vereins

Was wir Ihnen an Rahmenbedingungen bieten

  • Eine unbefristete Stelle in Vollzeit
  • Bezahlung in Anlehnung an TV-L
  • Kontinuierliche Fortbildungen und Supervision
  • Kollegiale Beratung im Gesamtleitungsteam
  • Flexible Arbeitsbedingungen

Ihre schriftliche, aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie, vorzugsweise bitte per E-Mail, bis zum 16.04.2021 an:

Hamburger Kinder- und Jugendhilfe e.V.
Frau Petra Fischbach
Eiffestraße 664c
20537 Hamburg

mailto:bewerbung@dont-want-spam.hakiju.de

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Fischbach unter der Telefonnummer 040-200008-0 zur Verfügung.