Erzieher (m/w/d) für unseren Abenteuerspielplatz Eidelstedt im JHZ Eimsbüttel

Für den Abenteuerspielplatz Eidelstedt suchen wir zum 01.03.2020 einen Erzieher (m/w/d)

Wer wir sind

Der Hamburger Kinder- und Jugendhilfe e. V. setzt sich seit 1974 in Hamburg für Kinder, Jugendliche und Familien in belasteten Lebenslagen ein. Fortschrittliche, innovative und miteinander verzahnte Angebote prägen unsere Arbeit in den Bereichen:
•    Hilfen zur Erziehung
•    Kinder- und Jugendsozialarbeit
•    Sozialraum- und Schulprojekte
•    Trennungs- und Scheidungsberatung
•    Schuldner- und Insolvenzberatung
Unsere Arbeit ist interkulturell und systemisch ausgerichtet und erfolgt dezentral und sozialraumorientiert, jeweils unter dem Dach eines unserer sechs Jugendhilfezentren mit insgesamt rund 350 Mitarbeiter*innen.

Für den Abenteuerspielplatz Eidelstedt  

suchen wir zum 01.03.2020 einen  

Erzieher (m/w/d)

-Vergütung in Anlehnung an TV-L / 0,75 Stelle, auf Wunsch auch 0,5 Stelle-

Der Abenteuerspielplatz gehört zum JHZ Eimsbüttel. Er liegt am Stadtrand zu Rellingen. Die Kernzielgruppe sind Kinder von 6-14 Jahren mit Ihren Eltern. Das Team besteht im Weiteren aus der Leitung des ASP und Honorarmitarbeiter/innen. Der Platz ist sehr großzügig bemessen, es bestehen gute Kooperationen zu umliegenden Schulen. Die Arbeitszeit liegt vorwiegend im Nachmittagsbereich (Mo-Fr). Es besteht eine enge Zusammenarbeit zu SAJF Projekten im Stadtteil.

Was wir uns als Profil von Ihnen wünschen:

  • Abgeschlossene Ausbildung an einer Fachschule für Sozialpädagogik, Staatliche Anerkennung als Erzieher/in, gerne langjährige Berufserfahrung nach Abschluss der Ausbildung
  • Kenntnisse in der offenen Kinder und Jugendarbeit
  • Systemische und interkulturelle Kompetenz wünschenswert
  • Bereitschaft sich auf die flexiblen Anforderungen immer neu einzulassen
  • Hinreichende Kenntnisse über relevante Informations- und Kommunikationstechnologien (insbesondere PC / EDV und Internet)
  • Soziale Kompetenz
  • Konfliktfähigkeit und Lernfähigkeit
  • Organisationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit, Reflexionsfähigkeit
  • Durchsetzungsvermögen und gleichzeitig Kooperationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick, Initiative und Flexibilität
  • Identifikation mit dem Leitbild, den Strukturen und der fachlichen Ausrichtung des Vereins

Was wir Ihnen an Rahmenbedingungen bieten:

  • Vergütung in Anlehnung an TV-L
  • Einen interessanten Arbeitsplatz in einem freundlichen und kompetenten Team
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen, kollegiale Beratung und externe Supervision
  • Förderung der individuellen Stärken
  • Offenheit für neue innovative und kreative Konzepte

Ihre schriftliche, aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 20.01.2020 per E-Mail an:

Hamburger Kinder und Jugendhilfe e.V.

Petra Fischbach
Eiffestraße 664c
20537 Hamburg

E-Mail an: Bewerbung @hakiju.de

Für nähere Informationen steht Ihnen Herr Hüwel, Leitung des JHZ Eimsbüttel, unter der Tel. Nr. 040 / 42 32 37 31 oder per E-Mail unter elmar.huewel@dont-want-spam.hakiju.de zur Verfügung.