Palstek - Sozialräumliche Hilfen Langenhorn

Das Sozialraumprojekt „Palstek“ ist ein Kooperationsprojekt zwischen den Trägern Pestalozzi-Stiftung Hamburg, Sozialarbeit im Norden, Stiftung Freundeskreis Ochsenzoll, Hamburger Kinder- und Jugendhilfe e. V. und dem Bezirksamt Hamburg-Nord.

Vorrangige Ziele des Projektes „Palstek“ sind die Verbesserung der Lebenssituation der Menschen, die in Langenhorn leben sowie die Förderung der Integration und Identifikation in und mit den Stadtteilen. Darüber hinaus sollen Selbsthilfepotenziale entwickelt oder stabilisiert werden.

Im Rahmen der ISU (individuelle sozialräumliche Unterstützung) berät und unterstützt das Projekt bei Unsicherheit in Erziehungsfragen, der Bewältigung von Schulproblemen, Problemen mit Eltern, Wohnungssorgen (keine Wohnungssuche), verschiedenen Ämtergängen, Regulierung von Schulden, Fragen in Trennungssituationen und speziellen Fragen zum Thema „Psychische Gesundheit/Erkrankung.

Folgende Gruppenangebote finden statt: „Kochen für den kleinen Geldbeutel“, „Elterncoaching“, KiB Kinder im Blick und Step-Elterntraining. Die Angebote verstehen sich als unterstützende Begleitung und haben zum Ziel, die Kinder, Jugendlichen und Eltern zu ermutigen, zu Akteuren ihrer Entwicklung zu werden.

Sprechzeiten: montags 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr


Kontaktdaten

Langenhorner Chaussee 161
22415 Hamburg

Telefon:
040 / 52 01 91 06
Fax:
040 / 53 32 69 97
E-Mail:
kontakt@palstek-la...