Effekt Training in der Grundschule Oppelner Straße

Der Kinderkurs „Ich kann Probleme lösen“ (IKPL) ist ein erster Teil des EFFEKT-Trainings (Entwicklung Fördern in Familien – Eltern Kinder Training). Der zweite Aufbau-Teil wäre das TIP-Training für 3./4. Klässler und ein dazughöriger Elternkurs. Mit diesen Kursen kann die soziale Entwicklung der Kinder unterstützt werden und es können Schwierigkeiten im Verhalten und in der Erziehung verhindert werden.

Dieser erste (IKPL)Kurs ist für je sechs bis acht Kinder im Alter von vier bis sieben Jahren konzipiert. Die Ziele des Trainings sind die Förderung der sozialen Fähigkeiten und die Vorbeugung von Gewalt.

Konkret üben die Kinder, Gefühle bei sich selbst und anderen Kindern wahrzunehmen, Gründe für das Verhalten anderer Kinder zu erkennen, die Folgen des eigenen Verhaltens einzuschätzen und Lösungen für Konflikte mit anderen Kindern zu entwickeln.

In 15 Kurseinheiten von 45 – 60 Minuten werden den Kindern die Inhalte spielerisch vermittelt. Die Kinder lernen mit Handpuppen und Bildern und es werden Sing- und Bewegungsspiele gemacht. Das Trainertandem pro Klassenhälfte setzt sich zusammen aus je einer zertifizierten Sozialpädagogin von HAKIJU und einer Schulmitarbeiterin (Klassenlehrerin oder Erzieherin als Co-Trainer)

In der Grundschule Oppelner Straße bekommt bisher jeweils eine erste Klasse pro Schulhalbjahr das Training, in der Regel besteht eine Klasse aus 16 – 19 Kindern, aufgeteilt auf zwei parallele Kurse. Pro Jahrgang bekommen zwei von drei Klassen das Training, die Klassenauswahl erfolgt durch die Schule.

Um die Elternschaft zu erreichen wird aufsuchende Elternarbeit angeboten. Hierzu zählen persönliche Einladungen zu einem Elternfrühstück zu Beginn des IKPL-Kurses, telefonische Einladungen zu Einzelgesprächen (die auch zu Hause stattfinden können), Feedback zum Kind und Beratungsangebote nach Bedarf der Eltern oder nach Einschätzung des Kindes durch die Trainer/Lehrer während des gesamten Kurses.

Kontaktdaten

Grundschule Oppelner Straße
Hamburg

Daniela Poost
0162 / 1 33 95 51
daniela.poost@dont-want-spam.hakiju.de