Jexit - Aktionsbündnis Jenfeld gegen Gewalt

Das Aktionsbündnis Jexit – Jenfeld gegen Gewalt ist ein Zusammenschluss sozialer Einrichtungen in Jenfeld, das sich für einen gewaltfreien Lebensraum einsetzt.

Die Anlaufstelle Jexit finden sie in den Räumlichkeiten des Jugendhilfezentrums Wandsbek des Hamburger Kinder- und Jugendhilfe e.V., Einkaufszentrum Jenfeld 1. Obergeschoss, Rodigallee 305 in 22043 Hamburg.

Das Aktionsbündnis besteht seit 2017 und setzt sich zusammen aus:

  • Operatives Netzwerkmanagement ASD Jenfeld
  • Gewaltprävention im Kindesalter (GiK) ASD Wandsbek Region 1
  • Hamburger Kinder und Jugendhilfe e.V.
  • Gemeindepsychiatrische Dienste Hamburg Nordost gGmbH (GPD Nordost)

Gefördert wird das Aktionsbündnis von der TAMMUS Stiftung.

Stark für sich und andere:

Werden sie geschlagen, misshandelt oder unterdrückt?
Kennen sie jemanden der Gewalt erfahren muss?
Bekommen sie mit, dass jemand in Not schreit?
Wird ihrem oder einem anderen Kind wehgetan?

Dann kommen sie zu uns. Wir hören zu, beraten und helfen!

Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene!!!

Sprechstunde persönlich: Mittwoch 9:30Uhr – 11:30Uhr
Sprechstunde telefonisch: Montag 10:30Uhr – 11:30Uhr

Kontaktdaten

Jugendhilfezentrum Wandsbek Rodigallee 305 (im 1.OG des EKZ Jenfeld)
22043 Hamburg

Telefon:
0162-1342901
E-Mail:
jexit@hakiju.de

Daniela Poost

Olga Keller

Bildergalerie - auf das Bild klicken: