Trennungs- und Scheidungsberatung im JHZ Eimsbüttel

Die Trennungs- und Scheidungsberatung in Familiengerichtlichen Verfahren ist eine gesetzlich verankerte Aufgabe des Jugendamtes gemäß §50 SGB VIII.

Das Jugendamt hat diese Aufgabe in den Bezirken Bergedorf, Eimsbüttel, Harburg und Mitte auf den HAKIJU übertragen.

Unsere Mitarbeiter_innen unterstützen die Eltern in der Wahrnehmung ihrer elterlichen Verantwortung und der Erarbeitung eines tragfähigen Konzeptes in Sorgerechts- und Umgangsverfahren. Die Berater_innen sind Mitwirkende im familiengerichtlichen Verfahren, die betroffenen Kinder und Jugendlichen werden altersgemäß einbezogen.

Die Mitarbeiter_innen verfügen neben einer sozialpädagogischen Grundqualifikation über Kenntnisse und Qualifikationen in der systemischen Kurzzeitberatung, des Kinderschutzes sowie zu Umgang und elterlicher Sorge.

Erreichbarkeit: U3 Hoheluftbrücke und verschiedene Metrobuslinien


Ein Betreuungsangebot gemäß § 50 SGB VIII (Trennungs- und Scheidungsberatung in familiengerichtlichen Verfahren).

Kontaktdaten

Gärtnerstrasse 35
20253 Hamburg

Telefon:
040 / 284 10 27 -0
Fax:
040 / 284 10 27 -13
E-Mail:
tsb.eimsbuettel@ha...

Bildergalerie - auf das Bild klicken: