SHA Eisenbahnerviertel

Das Projekt SHA Eisenbahnerviertel befindet sich im Quartier Eidelstedt, im sogenannten Eisenbahnerviertel.

Aktuell befindet es sich noch in der Konzeptionsphase. Es soll eine niedrigschwellige Anlaufstelle vorhalten sowie aufsuchende Arbeit im Quartier leisten. Zielgruppen des Angebots sind Familien, Kinder und Jugendliche im Eisenbahnerviertel.

 

 

Es wird ein Angebot geschaffen, welches folgende Elemente beinhalten soll:

  • Unterstützung von Eltern in Erziehungsfragen
  • Trennungs-, Scheidungs- und Umgangsberatungen
  • Themenunspezifische - offene - Beratung
  • Adäquate Beteiligung der Adressaten durch aktivierende Beteiligungsmethoden
  • Individuelle sozialräumliche Unterstützung
  • Mitwirkung und Gestaltung sozialräumlicher Netzwerke
  • Aufbau von Kooperationsbezügen mit den Akteuren und der Infrastruktur im Eisenbahnerviertel, z.B. Kita, Sportverein, Kirche, Schule für das Einzugsgebiet
  • Das Projekt arbeitet in enger Kooperation mit dem Jugendamt Eimsbüttel und der Wohnungsbaugesellschaft Vonovia zusammen

Kontaktdaten

Edelweißweg 1
22523 Hamburg

Martin Schultze
0162/ 1 34 28 77

Tatjana Köhne
01522/ 2 62 45 71

Torben Stendel
0172/ 3 29 78 24