Ambulante Betreuung und Beratung

Die Ambulante Betreuung, die Erziehungsberatung sowie unsere Trennungs- und Scheidungsberatung erfolgt durch unsere Mitarbeiter/Innen aus den verschiedenen Jugendhilfezentren. Ihre Arbeitsweise besteht grundsätzlich aus folgenden vier Schritten:

  • 1. Erkennen
  • 2. Beraten/ Vermitteln
  • 3. Einüben
  • 4. Überprüfen

Das Handeln der Mitarbeiter/Innen orientiert sich an folgenden Grundsätzen:

Ausgangspunkt der Hilfen bzw. Beratung ist die individuelle Lebenssituation der Kinder, Jugendlichen und Familien. Die genaue Gestaltung der Unterstützung ist daher immer einzelfallorientiert.

Unsere Hilfen setzen bei den Stärken und Kompetenzen der Kinder, Jugendlichen und Familien an. Sie fixieren sich nicht auf Defizite. Unser Ziel ist es, ihre Selbsthilfepotentiale zu aktivieren.

Wir leisten unsere Hilfen im unmittelbaren sozialen Umfeld und beziehen dabei die Ressourcen des Stadtteils mit ein. Bestehende Kontakte und Beziehungen können so erhalten bzw. verbessert werden.

Unsere Angebote in diesem Bereich:

Verfügbare Einrichtungen:

Verfügbare Einrichtungen: