Sozialraumprojekt ProNieNo

ProNieNo ist ein Verbund von sozialen Einrichtungen freier und kommunaler Träger, der für Eltern, Kinder, Jugendliche und junge Volljährige im Sozialraum Niendorf-Nord tätig ist.

Leitlinie des Projektes ist es, die bestehenden Jugendhilfe- und Familienförderungsangebote des Stadtteils, vor allem im Blick auf eine höhere Wirksamkeit für die Bevölkerung, besser miteinander abzustimmen und weiterzuentwickeln sowie weitere für den Sozialraum tätige Einrichtungen für neue Projekte zu gewinnen.

Das Projekt ist in den folgenden Handlungsfeldern tätig:

1. Sozialräumliche Vernetzung

ProNieNo unterstützt zum einen bestehende Kooperationsstrukturen, zum anderen initiiert und begleitet es den Ausbau und die Schaffung neuer kooperativer Angebote (z.B. Bollerwagen, Kids in action, Ferienprogramme). 

2. Verbindliche Einzelhilfen

ProNieNo bietet eine offene Sozialberatung für Familien, Eltern und Jugendliche an. Bei Bedarf kann die Unterstützung auch längerfristig erfolgen. Ebenso ist eine Begleitung zu Behörden oder anderen Einrichtungen möglich.

3. Nachbarschaftsnetzwerke

ProNieNo unterstützt vorhandene ehrenamtliche Netzwerke im Stadtteil und vermittelt zwischen freiwillig Tätigen und sozialen Einrichtungen (Starthilfe Schülercoaching). 
Durch das Schaffen neuer Kontaktmöglichkeiten im Alltag möchte ProNieNo nachbarschaftliche Vernetzung ausbauen.
 
Homepage: www.pronieno.de

Erreichbarkeit: U-Bahn Niendorf Nord


Kontaktdaten

Rudolf-Klug-Weg 7-9
22455 Hamburg

Telefon:
040 / 57 00 24 70
Fax:
040 / 57 12 99 02
E-Mail:
pronieno@hakiju.de

Elke Bremer
040 / 57 00 24 70

Heidi Grönke
040 / 57 00 24 70

Meike Becker
040 / 57 00 24 70

Bildergalerie - auf das Bild klicken: